Lilien Aquarell, eine Blume malen mit betörendem Duft

von | 22.03.2018 | Blumenaquarelle | 0 Kommentare

Lilien Aquarelle aber duften nicht!

 

Für mein neues Blumenaquarell habe ich großblütige rosa Lilien gekauft. Als ich sie nachhause gebracht habe, waren noch alle Blüten geschlossen. Erst nach ein paar Tagen haben sich die ersten Schoten geöffnet und ließen sich mit ihren sichelförmigen grünen Blättern sehr gut für einen Strauß arrangieren um ein Lilien Gemälde zu malen. Je mehr Blütenköpfe sich geöffnet haben desto betörender wurde der Duft in meinem Atelier.

 

Wer kennt ihn nicht diesen typischen Lilien Geruch. Süß, exotisch und sehr schwer.  Manche Menschen, so wie ich, verfallen diesem Duft, andere bekommen davon Kopfschmerzen.  Sinneswahrnehmungen sind ja bekanntlich subjektiv und jeder Blumenliebhaber muss selbst entscheiden welchen Duft er als angenehm empfindet.

Hildegard von Bingen behauptet sogar, der Lilienduft vertreibe Depressionen und hilft Missempfindungen abzuwehren. Das kann ich mir irgendwie vorstellen, den Beelzebub mit einem starken Duft zu vertreiben. Ganz nebenbei habe ich noch gelesen, dass dieses Blumen Aroma auf Männer aphrodisierend wirken soll, aber die meisten mögen diesen Geruch überhaupt nicht!

 

Das Geheimnis wie und warum die Blumen ihren Duft verströmen, habe ich mal versucht auf den Grund zu gehen. Wenn Lilien duften kommt er von den Blütennarben und von den Staubpollen.  Blumen produzieren  Düfte um Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten anzulocken, denn der süße Duft verspricht Nektar. Wer in der Schule aufgepasst hat, kennt die Geschichte mit der Bestäubung.

 

Ein Lilien Aquarell malen in einem duften Atelier

Aber die Hauptsache war, ein Gemälde von dieser majestätischen Blume zu aquarellieren. Es hat viel Spaß gemacht mich von ihrem Aussehen und dem Duft inspirieren zu lassen. So ist dieses Blumengemälde oben entstanden.

Wenn dieses Lilien Aquarell einmal einen Platz gefunden hat,  dann kann man die Lilien zwar nicht mehr riechen aber man kann sie immer wieder betrachten.

 

Viel Spaß dabei!

Eure 

Angela Tatli

 

 

PS: Für dieses Blumenbild habe ich einen Aquarellkarton von Fabriano 640 g/m² mit einem Format von 76 x 56 verwendet.

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANGELA TATLI
Ich bin Aquarellistin aus Leidenschaft und schreibe hier in meinem Blog über Kunst.