Mein Aquarellmalkurs bei Bernhard Vogel

von | 28.01.2018 | Städte Aquarelle, Venedig | 2 Kommentare

 

Zum Venedig Aquarellkurs bei Bernhard Vogel

Seit einigen Jahren führt mich meine Aquarell Malerei immer wieder nach Salzburg ins Atelier zu Bernhard Vogel. Denn wie auch jeder gute Handwerker braucht auch ein Künstler immer wieder Inspiration und Weiterbildung. Dieses Mal unter dem Motto „Venedig Aquarelle“.

Freiheit und Kreativität im Aquarell

Was mich begeistert in Aquarellkursen von Bernhard Vogel ist, dass er seinen Malschülern das Rüstzeug einer freieren und kreativen Malerei mit auf den Weg gibt. Das ist nicht nur die Technik des Aquarells sondern auch der Mut etwas anderes in seine eigenen Werke zu bringen was man vielleicht die „eigene Wahrheit“ nennen kann.

Bernhard Vogel´s Devise lautet: „Wenn man beim Malen vor etwas Angst hat, ist der Moment gekommen, erst recht mutig zu sein. Malen ist reines Abenteuer und permanenter persönlicher Einsatz, Mut und Anspannung. “ und „Risiko wird in der Malerei immer belohnt“.

Für mich bedeutet das, weg von der Angst etwas falsch zu machen und sich zu lösen von der Vorstellung was richtig ist. Durch eine selbstbewusste und mutige Pinselführung entsteht ein schöpferischer Prozess der gute Ergebnisse bringen kann.

Risiko in der Malerei 

Allerdings bedeutet ein Risiko einzugehen auch Fehlschläge hinnehmen zu müssen. Das heißt, dass nicht jedes angefangene Bild gelingt. Aber man kann belohnt werden mit fantastischen Interpretationen und gelungenen Gemälden. Und gerade das Medium Aquarell ist dafür prädestiniert weil der Farbauftrag meist nicht kontrollierbar ist und man mit dem Überraschungseffekt arbeiten muss.

Bekanntschaft mit Frank Köbsch im Aquarellkurs bei Bernhard Vogel

Es war sehr nett in Salzburg die Bekanntschaft mit Frank Koebsch zu machen, ein Aquarellist und Blogger aus Sanitz, der zu diesem Zeitpunkt ebenso den Malkurs „Venedig“ besuchte. Die Bilder unten sind während des Kurses durch ihn entstanden und ich freue mich sehr, dass er mir sie zur Verfügung gestellt hat und ich sie hier in meinem Blog zeigen kann.

Vielen Dank an Frank Koebsch!

2 Kommentare

  1. Frank Koebsch

    Hallo Angela,
    ja es waren schönen Tage in Salzburg, Danke für die nette Erwähnung.. Ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg mit Deiner Malerei.
    Beste Grüße und noch einen schönen Sonntag.
    Frank

    Antworten
    • Angela Tatli

      Hallo Frank, sehr gerne. Deinen Blog kenne ich ja schon länger. Es ist immer wieder spannend deine Beiträge zu lesen. Es hat mich aber sehr gefreut dich nun persönlich kennengelernt zu haben.

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANGELA TATLI
Ich bin Aquarellistin aus Leidenschaft und schreibe hier in meinem Blog über Kunst.