Tipps damit dir die Malideen nie ausgehen!

von

Fehlen dir Ideen und Inspiration was du malen kannst?

Es ist kaum zu glauben, aber die Suche nach “Mal Ideen”  im digitalen Zeitalter wo uns die Bilder nur so um die Ohren fliegen ist doch ein Thema. 

Dann kommen Sätze wie “schau dich doch um, überall sind Malmotive!”. Aber ist es vielleicht so, dass du gar keine Lust hast, das alles zu malen was du um dich herum siehst? Bist du eher auf der Suche nach der ultimativen Idee zum Malen? Nach etwas ganz speziellem, das dich motiviert, wo du dir davon versprichst ein ganz tolles Bild davon malen zu können?

 

Life Malmotiv oder Fotovorlage

Für mich hat natürlich das Life-Motiv den absoluten Vorrang. Blumen sind eines meiner Lieblingsmotive und diese kann ich mir jederzeit ins Atelier holen. Aber viele Motive sind nicht zu jeder Zeit verfügbar. Oft ist das auch ein Zeit Problem. Oder du malst z.B. gerne Landschaften oder Städte und es ist lausiges Wetter draußen? Dann glaube ich bleibst du lieber Zuhause in deinem trockenen Atelier und malst nach einer Vorlage. 😍

Ganz unvorbereitet und schnell dann ein Malmotiv zu finden kann frustrierend sein. Oft ist die Suche nach einem Motiv so intensiv und zeitraubend, sodass die Lust zum Malen danach oft vorbei ist. Deshalb habe ich Strategien entwickelt, wie ich das für mich lösen konnte. So bin ich im richtigen Moment nicht immer so unvorbereitet und habe eine eigene Sammlung von Malmotiven im Petto. In diesem Beitrag verrate ich dir wie ich das mache!

Außerdem habe ich ein Video gemacht mit einer Idee zum Malen. Aber am Ende des Artikels mehr darüber!

Fotovorlagen sammeln für Mal Ideen

Bei meinen Streifzügen durch das Internet, halte ich immer die Augen offen nach Inspiration und Ideen. Pinterest ist dafür meine Plattform. Dort habe ich mehrere Pinboards angelegt, wo ich Malideen sammle. Aber dabei pinne ich nicht wahllos Bilder, denn sonst habe ich wieder hunderte von irgendwelchen Bilder wozu ich keine Idee habe. Ich pinne nur Motive, die mich sofort ansprechen und wo sich schon eine Idee vor meinem geistigen Auge entwickelt. Meine Erfahrung ist, wenn ich zu einem späteren Zeitpunkt diese Bilder wieder sehe, kommt die Erinnerung an die anfängliche Idee zurück und kann diese weiterentwickeln für einen Malprozess. Wenn du nicht möchtest, dass irgendjemand deine Ideensammlung sieht, dann kannst du bei Pinterest diese Pinnwände auch als “geheim” kennzeichnen! Bei Pinterest habe ich Pinboards angelegt, die auch du durchstöbern kannst. Solche Pinnwände habe ich ganz oben platziert!

Folge mir auf Pinterest: rechts in der Sidebar findest du den Button.

 

Urlaubsorte sind ein Quell an Malideen, nicht nur für “Plain Air” malen

Reiseblogs haben nicht nur gute Informationen über einen bestimmten Ort, sondern präsentieren meist auch super Bilder die du als Malmotive verwenden kannst. Oft schon habe ich mich inspirieren lassen und die Orte dann selbst bereist und konnte schöne Fotos machen, die ich später als Malmotive nutzte. Gut ist, wenn du vor Ort skizzierst oder sogar malst, dann ist die Erinnerung intensiver und du kannst diese nutzen für eine Malsession im Atelier oder Zuhause. Dörfer im Süden oder verträumte Französische Orte mit Blauen Fensterläden oder schöne Chateaus, fremdländische Blumen, Früchte und Menschen, das Treiben auf einem Markt oder ruhige Straßenzüge. All das kannst du festhalten mit deiner Kamera und später auswerten und als Idee zum Malen nutzen.

Durchforste doch mal deine Urlaubsbilder und schau ob was interessantes dabei ist und lege sie in einem Ordner Malideen ab. So hast du wieder vorgesorgt für aktive Maltage. Viele Maler kommen von Urlaubstagen zurück mit viel Inspiration von ihrem Urlaubsort und malen genau diese Motive, die sie gesehen und erlebt haben.

Meinen letzten Urlaub habe ich auf einer Städtereise in Sevilla verbracht. Diese Stadt vibriert vor Lebendigkeit und geschäftigen Leuten. Auf einer Aufnahme von der Kathedrale habe ich natürlich die ganzen Menschen auf der Straße mit aufgenommen. Erst Zuhause beim Sortieren der Bilder habe ich festgestellt, dass das Interessante auf den Fotos tatsächlich die Menschen waren, die auf der Straße liefen. Daraus sind sehr spannende Aquarelle von laufenden Menschen mit Einkaufstüten entstanden. Das sind Ideen, die ich eingefangen und entwickelt habe durch meine Malmotivsammlungen von Fotografien.

 

Mein Smartphone ist mein Ideenpool für Motiv Sammlungen

Mit dem Smartphone nehme ich die Fotos für meine Malmotive selbst auf. Denn das habe ich immer bei mir und ist immer einsatzbereit um schöne und tolle Dinge zu fotografieren. Denn Bilder die jemand anderer fotografiert hat, sind für mich zweite Wahl für meine Malvorlagen. Tolle Motive sind Menschen im Restaurant bei interessantem Lichteinfall, bunte Regenschirme, Häuser am Horizont vor einem dunklem Wald, belebte Straßen, Gebäude und Blumen. Toll geformte Saftkaraffen bei Karstadt haben mich so inspiriert, dass ich welche gekauft habe und zuhause mit anderen Dingen als Stillleben arrangiert habe und irgendwann gemalt habe. Ja, manchmal lasse ich mich verleiten und kaufe auch was. 😍  Eine schöne Deko in einem Restaurant oder in einem Hotel übersehe ich nie und es macht klick. Meine Lieblingsgeschäfte sind z.B. Blumen- oder Dekoläden. Tolle Orte für Inspiration und zum unauffälligem Fotografieren. Es wird zwar manchmal nicht gerne gesehen, aber dezent drücke ich trotzdem auf den Auslöser, das tut ja niemandem Weh.

Wenn jemand weiß, dass das verboten ist, schreibt mir gerne ein Kommentar.

Damit diese Bilder aber nicht in meinem restlichen Leben von mehreren hundert Fotos verschwindet, ordne ich meine Bilder konsequent und habe für Malmotive einen extra Ordner. Am PC bearbeite ich dann eine Fotovorlage noch ein bisschen, um den Ausschnitt eines Motives noch zu verändern. Es ist zwar etwas mehr arbeit, aber dabei ergeben sich oft interessante Ideen die ich dann weiterentwickle.

 

Eine Malidee die ich mit dir teilen möchte

Bei einem solcher Streifzüge durch die Läden in der Stadt, habe ich wieder ein schönes Motiv entdeckt, dass ich aber mit dir teilen möchte in Form eines Videos.

Und zwar war ich Unterwegs in einigen Blumengeschäften. Dort haben die Mitarbeiter ganz viele kleine gebundene Blumensträuße auf den Boden gestellt. Die gebundenen Rosen, Gerberas und Callas mit den Blättern in diesen Sträußen haben mir so gut gefallen. Und es war einfach sie unauffällig zu fotografieren. Zuhause beim Sortieren der Bilder habe ich gemerkt, wie toll diese Blumen Arrangements von oben aussehen und habe diverse Aquarellskizzen davon gemacht. In einem Video zeige ich dir wie ich gemalt habe.

Ja, so entstehen bei mir Ideen und Malmotive. Lass dich inspirieren und schau das Video an. Klicke unten für mehr Info!

 

Deine Angela

PS: In meiner “Freien Malbibliothek” findest du noch mehr Anleitungsvideos für die expressive Aquarellmalerei!

 

Wer schreibt hier?

Hallo, mein Name ist
ANGELA TATLI

Ich bin Aquarellistin aus Leidenschaft, Artbloggerin und Kreativcoach!

Folge mir

Diese Blogartikel könnten dich auch interessieren!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

 

Informationen über den Datenschutz findest du hier.

 

 

Informationen über den Datenschutz findest du hier.

Subscribe to my newsletter and you’ll get free access to the “Free Painter´s Library” where you can watch the video and find even more tutorials!

Enter your data below and and I will send you password and link by e-mail for the “Free Painter´s Library”!

With one click, you can unsubscribe from the subscription list on all my e-mails!

 

 

Informationen über den Datenschutz findest du hier.

Inspiration Aquarell

Gib Deine Daten unten ein um 1x monatlich meinen Newsletter zu erhalten. Voll mit Geschichten, Inspiration und Anleitungen über Aquarellmalerei.

Als Abonnent dieses Blogs hast du auch kostenfreien Zugang zu meiner freien Malbibliothek!

Make it like 200 painting friends and subscribe to my newsletter and get regular creative inspiration and free access to videos and painting guides!

Enter your data below and I’ll send you the color charts.

With one click, you can unsubscribe from the subscription list on all my e-mails!

Abonniere meinen Newsletter und du erhältst kostenfreien Zugang zu meiner freien Malbibliothek wo du die Farbtafeln herunterladen kannst und noch mehr Anleitung findest!

Trage hier unten Deine Daten ein und du bekommst den Link und das Passwort zur freien Malbibliothek.

 

Mit einem Klick kannst Du Dich auf allen meinen E-Mails von der Abonnementen Liste wieder abmelden!

Informationen über den Datenschutz findest du hier.

Make it like 200 painting friends and subscribe to my newsletter and get regular creative inspiration and free access to videos and painting guides!

Enter your data below and I’ll send you the link and password for the video!

 

With one click, you can unsubscribe from the subscription list on all my e-mails!

 

Abonniere meinen Newsletter und du erhältst kostenfreien Zugang zu meiner freien Malbibliothek wo du das Video ansehen kannst und noch mehr Anleitung findest!

Trage hier unten Deine Daten ein und du bekommst den Link und das Passwort zur freien Malbibliothek!

Mit einem Klick kannst Du Dich auf allen meinen E-Mails von der Abonnementen Liste wieder abmelden!

Informationen über den Datenschutz findest du hier.

Download the drawing instruction!

Make it like 200 painting friends and subscribe to my newsletter and get regular creative inspiration and free access to videos and painting guides!

Enter your data below and I’ll send you the drawing instructions.

 

With one click, you can unsubscribe from the subscription list on all my e-mails!

 

Abonniere meinen Newsletter und du erhältst kostenfreien Zugang zu meiner freien Malbibliothek wo du die Zeichenanleitung herunterladen kannst und noch mehr Informationen zur Aquarellmalerei findest!

Trage hier unten Deine Daten ein und du bekommst den Link und das Passwort zur freien Malbibliothek.

Mit einem Klick kannst Du Dich auf allen meinen E-Mails von der Abonnenten Liste wieder abmelden!

Informationen über den Datenschutz findest du hier.